„Schattendasein – Der erste Teil der Schattenwächter Saga“ von Sandra Grauer

Information Verlag: Sandra Grauer Seitenzahl: 360 ISBN: 978-3-0004-4140-0 Format: eBook, Taschenbuch Diese Rezension bezieht sich auf das eBook! Handlung Wenn man es nicht besser wüsste, würde man Emmalyn Blum für eine typische, 17-jährige Abituranwärterin halten, deren Leben sich um Probleme wie Klausuren und Jungs drehen. Den perfekten Jungen an ihrer Seite hat sie bereits: Tim, ein guter Kumpel ihres Bruders Mark. Im Abiturstress lässt sie sich von ihrer besten Freundin Hannah zu einem Referat über Satanismus überreden. Das tut Hannah nicht ganz uneigennützig, möchte sie sich doch an Gabriel Lennert ranmachen, der bereits ein solches Referat gehalten hat, und auch sonst den Ruf eines Teufelsanbeters hat. Doch die Sache gerät aus dem

Weiterlesen

Vorfreude ist die schönste Freude

Und wenn das Warten ein Ende hat, dann steigt die Freude ins Unermessliche. Schon der erste Band der Zeitgenossen Reihe hatte mich begeistert. Vampirin Gemma nimmt mich an die Hand und gemeinsam gehe ich mit ihr nicht nur durch dick und dünn, sondern auch durch die Geschichte. Der zweite Band wartet darauf gelesen zu werden und Band drei liegt auch schon bereit auf meinem Reader. Ein wenig ist es wie kurz vor der Bescherung. Wenn ihr Euch das Buch nochmal ins Gedächtnis rufen wollt, hier nochmal die Rezension zum ersten Band. Zeitgenossen Band 1

Weiterlesen

Eine Entscheidung

In den vergangenen Monaten habe ich von unzähligen Autoren und Selfpublishern Rezensionsexemplare erhalten. Ich bin ehrlich gesagt überwältigt von Eurem Interesse an meinem Blog. Trotz dieser Tatsache möchte ich künftig von einer Zusendung von Rezensionsexemplaren absehen. Hintergrund ist, dass ich meinen Blog als kritische, objektive Bewertung für Bücher sehe, nicht als Werbeplattform. Natürlich sind positive Rezensionen auch eine Werbung für den Autor und dessen Bücher, jedoch musste ich auf Social Media Plattformen miterleben, wie Rezensenten nahezu zum Wohlwollen genötigt wurden, bzw. sich verpflichtet fühlten, Bücher besser zu rezensieren. Derartige Rezensionen verlieren aber in meinen Augen ihre Objektivität. Ich möchte eine Geschichte gut bewerten, wenn sie mir wirklich gefällt, und nicht,

Weiterlesen

Noch drei Tage

Bald ist es soweit! Der 19. Juli, dann wird mein kleiner Blog 1 Jahr alt. Trotz einer Reha bin ich fleißig dabei, Vorbereitungen zu treffen. Die erste Neuerung habt ihr schon gemerkt! Auf Anregung einer lieben Leserin habe ich mich entschlossen, allgemeine Infos wie ISBN Nummer, Formate und Seitenzahl als Vorbemerkung zu verraten. So ganz gefällt mir das jedoch noch nicht. Wenn ihr also Ideen zum verfeinern habt, bin ich für Vorschläge offen. (Im Moment kopier ich nur von einem großen Onlinehandel.) Welche Infos sind euch wichtig, welche nicht? Gerne als Post hier unter den Beitrag oder eine Mail. Dann könnt ihr euch ja für den Newsletter anmelden, in dem

Weiterlesen