Thriller

„Blutkristalle“ von Ursula Poznanski

Mai 15, 2021

Information

Verlag: Knaur
ISBN:  978-3426527672
Genre: Thriller
Seitenzahl: 80 Seiten
Format: eBook, Taschenbuch, Hörbuch

Diese Rezension bezieht sich auf das Taschenbuch.

Das Buch in einem Satz:

Ein kurzer Quickie für einen Abend.

Quickie, schnell und dreckig

Es steht Poznanski auf dem Buchdeckel, deswegen musste ich das Buch einfach kaufen. Mir war von Anfang an bewusst, dass es sich um einen Kurzthriller handelt. Bis zu Seite 101 musste ich nicht lesen, denn es gibt einfach keine 101 Seiten.

Das kurze Vergnügen war durchaus spannend. Die Geschichte wird aus Sicht des Stalkers Wolfram geschrieben. Er ist sich sicher. Ella ist für ihn bestimmt. Und damit sie das versteht, will er sie bei einer Bergtour im Winter retten und gleichzeitig ihren Freund dabei loswerden. Dieser Part der Geschichte ist flüssig geschrieben und baut sich spannend aus.

Es war einfach wie ein Ende

Ich bekomme einen Eindruck von Wolfram, in seine Gedanken und Gefühle. Von Ella bekomme ich weniger mit. Ich mag die Thematik, aber ich finde, diese Story hätte mehr Liebe und mehr Länge verdient. Es war einfach zu kurz um eine Charakterentwicklung zu erkennen. Ich hätte Wolfram gerne mehr kennengelernt und auch Ella bleibt mir einfach zu farb- und formlos. Es ist einfach ein Showdown einer Geschichte, der es gut getan hätte, einen kompletten Roman zu schreiben.

Ich habe einen netten Abend mit dem Buch gehabt, habe aber die Hintergründe vermisst. Deswegen gibt es 4 von 5 Eselsöhrchen von mir.


Meine Bewertung: