Seite 101

„Schon oft hat das Lesen eines Buches jemandes Zukunft beeinflußt.“ ~ Ralph Waldo Emerson
Krimi | Thriller

„Vanitas -Schwarz wie Erde) von Ursula Poznanski (Band 1)

Juni 11, 2019

Information

Verlag: Knaur
ISBN: 978-3426226865
Seitenzahl: 384 Seiten
Format: Taschenbuch, eBook, Hörbuch

Diese Rezension bezieht sich auf die Taschenbuchausgabe.

Das Buch in einem Satz:
Die Sprache der Blumen kann manchmal sogar tödlich sein.

Handlung:

Carolin hat ihr neues Leben gerade erst begonnen. Im Zeugenschutzprogramm. Niemand kennt ihre wahre Identität, denn die ist offiziell tot.
Doch sie kommuniziert noch mit Menschen aus dem alten Leben, über Blumen. Alles scheint sicher, bis ein Blumengruß ihr Leben auf den Kopf stellt und sie erneut eine neue Identität annehmen muss. Wie viele Leben kann ein Mensch leben, ohne aufzufliegen?

Layout:

Der düster-bunte Prägedruck zeigt eine Libelle im Vordergrund, die auf welken Blumen sitzt.  Der Name der Autorin steht in gewohnter Schrift ganz oben, unter der Libelle steht in großen, weißen Buchstaben der Titel. Der Untertitel ist kleiner und in einem zarten gelb gehalten.

Fazit:

Da ist Ursula Poznanski ein großartiger, ungewöhnlicher und wirklich spannender Krimi gelungen. Von der ersten Seite an ist man mitten in der Geschichte. Man erfährt Sachen aus der Vergangenheit, die genauso spannend sind, wie der aktuelle Fall.
Ich mochte gar nicht aufhören zu lesen. Die Hauptprotagonistin ist mir direkt ans Herz gewachsen, ich glaube, von ihr kann man noch einiges erwarten.
5 begeisterte Eseslsöhrchen von mir.

Meine Bewertung: